16.03.2012

Frühjahrssitzung 2012 in Heyrothsberge

Am Institut der Feuerwehr in Heyrothsberge fand  am 14. und 15.03.2012 die Frühjahrssitzung des Referates 10 statt. Schwerpunkt auf der Sitzung war wieder die Kontrolle der Richtlinien und Merkblätter des Referates auf Aktualisiserungsbedarf.

Die Richtlinie 10/02 zu Feuerwehreinsätzen mit Bio-Stoffen wurde erneut geprüft, ob Änderungen durch das neue Gentechnikgesetz, durch neue TRBA 130 Biologische Gefahrenlagen oder durch die neue TRBA 407 Allergene Substanzen notwendig sind. Nach Ansicht des Referates besteht hier weiterer Klärungsbedarf. Für die Richtlinie 10/04 könnte es durch die Novelle der FwDV 500 Änderungen geben. Dies wird entsprechend geprüft. Auf Entscheidung des TWB der vfdb wird die Richtlinie 10/06 mit geändertem Ziel neu aufgelegt. Die Arbeiten dazu werden aufgenommen.
Für die anderen Richtlinien wird derzeit ebenfalls kein Aktualisierungsbedarf gesehen.

Die neu gefassten Merkblätter Chlor und Acetylen können veröffentlicht werden. Das Merkblatt zum Thema "Tierseuchen" und
an einem Merkblatt zu "Gashochdruckleitungen" wird seit einiger Zeit gearbeitet.

Auf der Referatssitzung in Heyrothsberge wurden auch die anstehende Themen AGGB, Telematik bei Gefahrgutunfällen und Neuheiten aus dem Bereich der bundeswehr diskutiert.